VORLAGE
x

 

   
   
x x x x

 

PREISE UND STIPENDIEN
   
   
   
   
EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
   
   
   
ALEXANDER VON PRÜMMER
x

 

1976 geb. in Lichtenfels, lebt und arbeitet in Fürth
1994 - 1996 Ausbildung zum Glas- und Kerammaler mit Abschluss
1998 FOS für Gestaltung, Bayreuth
1999-2002 Umschulung zum Mediendesigner mit Abschluss
1999 Beginn der DJ- und Musikertätigkeit, U-Boot, Bayreuth
2001 Gründung der "Brainwash" Veranstaltungsreihe, Bayreuth
2002 Aufbau der Internetplattform „URBAN-CULTURE“ mit Marcel Neiber
ab 2003 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
x x

 

GRUPPEN- UND EINZELAUSSTELLUNGEN, SOWIE PERFORMANCES SEIT 2001
in Bayreuth, Erlangen, Fürth, Linz (A), Nürnberg
   
FRANK BERNHARD ÜBLER
x

 

1978 geboren in Nürnberg, lebt und arbeitet in Leipzig
1997 Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien
1997-2004 Tätigkeit als Art Director
ab 2004 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst
/ Academy of Visual Arts, Leipzig, im Studiengang Medienkunst.
ab 2006 in der Klasse für Medienkunst von Prof. Helmut Mark und Tina Schulz.
x x x x

 

AUSSTELLUNGEN SEIT 2005
in Leipzig und Nürnberg
   
JULIA WEGAT
x

 

1969 geboren in Dortmund, lebt und arbeitet in Ottobrunn bei München
1990 – 1992 Schülerin bei Gottfried Helnwein
1995 Workshop Christo & Jeanne-Claude "Wrapped Floors and
Stairways and Covered Windows", Museum Würth, Künzelsau
1995-2001 Studium an der Akademie der bildenden Künste, München,
Prof. Willikens
2001 Diplom mit dem Video-Malerei Projekt "Die Schönheitengalerie"
x x x

 

PREISE UND STIPENDIEN
2005 Filmfest München, Bayerischer Filmpreis weißer Elefant für „SPIT“
2005/06 Bayerisches HWP Stipendium
(Hochschul-Wissenschafts-Programm) für „Totenprojekt“
2006 Hauser-Kunstpreis zeitsicht
   
EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLUNGEN SOWIE PERFORMANCES SEIT 1994
in Aichach, Bonn, Erlangen, Frankfurt /Main, Hildesheim, Kaisheim, München, Reutlingen, Sulden (I)
   
MARTINA ZIEGENTHALER
x

 

1969 geboren in Bayreuth, lebt und arbeitet in Karlsruhe
1988-1990 Ausbildung zur Direktrice
1993-1999 Studium an der AdBK in Nürnberg
Meisterschülerin
x x x x

 

AUSZEICHNUNGEN UND STIPENDIEN
1997 - 1999 Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
2004 Ateliereinblicke EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
 
EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLUNGEN SOWIE PROJEKTE SEIT 1997
in Bayreuth, Erlangen, Helmshore (GB), Durlach, Karlsruhe, Landau, Linz (A), München, Nürnberg, Tilburg (NL), Wroclaw (PL)
 
MICHAEL PICKL
x

 

1971 geboren in Kastl bei Amberg
lebt und arbeitet im Chiemgau und in der Oberpfalz
1995-1998 Ausbildung an der staatlichen Berufsfachschule für
Holzbildhauerei in Oberammergau
1998-2004 Studium der Bildhauerei an der Akademie Bildenden Künste
Nürnberg, Prof. Höpfner, Meisterschüler
2001 Gastsemester an der Hochschule für Kunst und Design,
Burg Giebichenstein, Halle
x x x

 

EINZEL- GRUPPENAUSSTELLUNGEN SEIT 2001
in Erlangen, Hamburg, Garmisch-Patenkirchen, München, Neumarkt, Nürnberg, Oberammergau, Rednitzhembach, Schwabach, Weltenburg
   
STEPHANIE LÖW
x

 

1970 geboren in Nürnberg, lebt und arbeitet in Nürnberg
1990-1993 Lehre als Kirchenmalerin / Restauratorin in Fürth/Bayern
1993-1995 Tätigkeit als Gesellin, mehrere Studienreisen nach Nordafrika
1995-1997 Studium der Kunstgeschichte und Islamwissenschaften
Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
1997-1999 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Prof. Colditz,
1999-2004 Studium der Freien Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Prof. Hörl, Meisterschülerin
x x x x

 

EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLUNGEN SOWIE PROJEKTE SEIT 2000
in Aschaffenburg, Berlin, Erlangen, Fürth, Frankfurt, Groß-Gerau, München, Nürnberg, Plauen, Schwabach, Wertheim,
   
THORSTEN SCHRÖGER
x

 

1976 geboren in Moosburg
1995 Abschluss der Berufsausbildung zum Schauwerbegestalter
2001-2005 Studium der Malerei, Akademie der bildenden Künste Nürnberg,
Prof. C. Colditz, Meisterschüler
seit 2005 Studium der freien Malerei, Akademie der bildenden Künste
Nürnberg, Prof. T. Hartmann
2006 Mitbegründung „im Korridor“ Fürth, Kunstpräsentationsplattform in der Fürther Innenstadt, Kunst im öffentlichen Raum
x x x

 

EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLUNGEN SEIT 2002
in Aichach, Erlangen, Fürth, Nürnberg, Schwabach
   
URSULA KREUTZ
x

 

1969 geboren in Bergisch-Gladbach, lebt und arbeitet in Fürth und Köln
1995 - 1996 Akademie der Bildenden Künste München, Prof. B. Willikens
1996 - 1997 Arbeitsaufenthalte Israel, Italien u. Schweiz
1997 - 2003 Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Prof. H. Herpich,
Prof. O. Hörl, Prof. G. Winter, Meisterschülerin
2007 Aufnahme in die Nürnberger Künstlergruppe „Der Kreis“
x x x x

 

PREISE UND STIPENDIEN
1999 und 2001 Dannerpreis,
2000 Akademiestipendium Accademia di Belle Arti, Palermo
2003 Erasmusstipendium Accademia di Belle Arti, Palermo
2003 Akademiepreis
2004-2007 Atelierförderprogramm des bayerischen Staates
2006 Katalogpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft,
Forschung und Kunst
   
EINZELAUSSTELLUNGEN UND AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN SEIT 2000
in Coburg, Erlangen, Fürth, Heimbach, Nürnberg, Palermo (I), Prag (CZ),
Recontres de Molsheim (F), Suhl, Wertheim
   
JENS WOHLRAB
x

 

1965 geboren in Bayreuth, lebt und arbeitet in Berlin
1990-1996 Studium der Malerei an der HdK, Berlin, Prof. Marwan;
Meisterschüler
1996 Offizielle Einladung nach Shirakawa, Japan, Ankauf
2001 Lehrauftrag Workshop Maltechnik, Bauhaus-Universität, Weimar
x x x

 

PREISE UND STIPENDIEN
2001 Stipendium Stiftung Kulturfonds
   
EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLUNGEN SEIT 1997
in Berlin, Erlangen, Heiddorf, Hohenaschau, Knokke (B), Kronach, München
   
CHRISTIAN RÖSNER
x

 

1969 geboren in Bamberg, lebt und arbeitet in Nürnberg
1991-1998 Studium Bildhauererei an der AdBK in Nürnberg in der
Klasse Prof. Höpfner, Meisterschüler
2000 Dreharbeiten des Bayerischen Fernsehens für die Sendung
„Atelierbesuche“, erstmals gesendet am 6.1.2001
2002/03 Lehrauftrag für Aktzeichnen an der Akademie der Bildenden
Künste, Nürnberg
seit 2004 Lehrauftrag für Aktzeichnen an der Fachhochschule Nürnberg
x x x x

 

PREISE, STIPENDIEN UND ANKÄUFE
1997 1.Preis mit Ausführung Platzgestaltungswettbewerb in Gunzenhausen
1998 Preis mit Realisierung, Gestaltungswerb"Kunst am Brombachsee“
1999 Debütantenpreis der bayerischen Staatsregierung
2000 1. Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten
2001 Ankauf der Figur“ Mann trägt Baby“, Museen der Stadt Nürnberg
2003 Stipendium der Stadt Nürnberg
2005 Betonsymposium in Nürnberg/ Fürth mit Ausstellung der Ergebnisse
im Südstadtpark, Ankauf „Gorilla mit Sattel“ durch die Stadt Fürth
2006

Wolfram-von-Eschenbach-Förderpreis des Bezirks Mittelfranken

 

EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLEN
in Ansbach, Bamberg, Berlin, Brixen (I), Coustellet (F), Darmstadt, Erlangen, Frankfurt / Main, Fürth, Hamburg, Krakau (PL), Leipzig, München, Nîmes (F), Nürnberg, Osnabrück, Regensburg, Rostock, Schwabach,
   
BRIGITTE LIEBEL
x

 

1964 geboren in Nürnberg, lebt und arbeitet in Nürnberg
1991 - 1998 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg,
Prof. Herpich, Prof. Sayler
1995 Beginn der Lichtsammlungen mittels Lochkamera
1999 erste Lichtsammelreise um die Welt
x x x

 

STIPENDIEN
1996 Stipendium, sechsmonatiger Studienaufenthalt in Budapest
2005 - 2006 zwölfmonatiges Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums
für Wissenschaft, Forschung und Kunst
   
EINZELAUSSTELLUNGEN UND AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN SEIT 1996
in Ansbach, Augsburg, Bamberg, Berlin, Budapest (H), Chicago(USA), Frankfurt, Höchstadt / Aisch, Köln, Kulmbach, München, Nürnberg, Selb und Wittenberg
   
Zurueck